Lehre

Seminare zur Literaturtheorie, Literaturgeschichte und zur Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Zunächst an der Humboldt-Universität (Berlin), dann an der Goethe-Universität (Frankfurt), an der Universität Tromsø, an der Westfälischen Wilhelms-Universität (Münster) und jetzt an der Cornell University:

 

Workshop: Book reviews. What they are and how to write one. 3/28/2017. Room: GSH 236. Time: 5 pm. Goldwin Smith Hall. Cornell University.'
'Compact Seminar gemeinsam mit Kathrin Röggla (Writer in Residence): “Stottern als ästhetische Strategie,” A.D. White House'

 

SEMINARE

SoSe 2016 Erschöpfung. Zu einem gegenwärtigen Zustand von Subjekt und Gesellschaft (Goethe Universität)

WS 2015/2016 Positionen der Literaturtheorie: Vom Strukturalismus zum New Historicism (Goethe Universität)

SoSe 2015 Lyrik und Lyriktheorie seit 1945 (Goethe Universität)

WS 2014/2015 Poesie der Unschärfe (4.stdg.) (Universität Münster)

WS 2014/2015 Literaturkritik und Gegenwartsliteratur: Lyrik, Drama, Prosa (Universität Münster)

SoSe 2014 Zur Politik und Kultur des besetzten Platzes (Goethe Universität)

SoSe 2014 Thomas Brasch. Persona, Habitus, Text (Goethe Universität)

WS 2013/2014 Kitzel. Studien zur Kultur einer menschlichen Empfindung (Goethe Universität)

WS 2012/2013 Barockes Drama (Goethe Universität)

SoSe 2012 Literaturwissenschaft für Grundschullehrer/Innen (Qualifizierungsmodul) (Goethe Universität)

SoSe 2012 Friedrich Hölderlin (Goethe Universität)

SoSe 2012 Übung zur Poetikdozentur von Alexander Kluge (Goethe Universität)

WS 2011/2012 Literaturwissenschaft für Grundschullehrer/Innen (Qualifizierungsmodul) (Goethe Universität)

WS2011/2012 Übung zur Poetikdozentur von Thomas Meinecke (Goethe Universität)

SoSe 2011 Gegenwartsliteratur (Hauptseminar, 4. Std., gemeinsam mit Oliver Vogel, Cheflektor Deutschsprachige Literatur, S. Fischer Verlag)

SoSe 2011 Paul Celan (Goethe Universität)

WS 2010/2011 Poetik der Unschärfe (Goethe Universität)

SoSe 2010 Weimarer Klassik (Goethe Universität)

SoSe 2010 Wilhelm Raabe (Goethe Universität)

WS 2009/2010 Neueste deutschsprachige Prosa 2007 ff. (Hauptseminar, 4. Std., Goethe Universität, gemeinsam mit Prof. Dr. Heinz Drügh)

SoSe 2009 Lyrik der Romantik (Goethe Universität)

SoSe 2008 Deutschsprachige Erzählliteratur nach 2000
(4. Std., Goethe Universität, gemeinsam mit Prof. Dr. Heinz Drügh)

WS 2007/2008 Deutschsprachige Lyrik der Gegenwart
Herzenssprachen. Von Goethe zu Glattauer, vom Brief- zum Email-Roman (Blockseminare an der Universität Tromsø)

SoSe 2007 Das Familiendrama und das Drama der Familie (Goethe Universität)

WS 2006/2007 Achim von Arnims Erzählungen (Goethe Universität)

WS 2004/2005 Liebe erzählen. (Humboldt-Universität Berlin)

SoSe 2004 Linguistische Lyrikanalyse (Humboldt-Universität Berlin, gemeinsam mit Dr. Katharina Hartmann)

Vom Wintersemester 2005-2006 bis zum SoSe 2016 insgesamt 14 Seminare zur:

Einführung in die Neuere Deutsche Literaturwissenschaft (Goethe Universität). Entwicklung eines Online-Portals zur Einführung in das Fach.

Während der Zeit in Münster im WS 2014/2015 gemeinsam mit Prof. Dr. Bruno Quast die Vorlesung:

Einführung in die germanistische Literaturwissenschaft